Ergebnisse 2016

Hessen-Cup/ Hessische  Meisterschaft

STOCKHAUSEN

Samstag

B-Team: 1. Platz TTSG

 

Z2:        3. Platz Luisa Weiß

 

A1B:     6. Platz Michelle Kilimann

 

A2B:   21. Platz Duygu Celik

           20. Platz Anika Podolski

           18. Platz Leonie Schneckenburger

 

A2A:     6. Platz Hannah Schütz

             5. Nina Franczweski

 

AP1:     2. Platz Leevineya/Amelie

 

S1B:   13. Platz Michelle Kilimann


S2B:   30. Platz Leonie Schneckenburger
           25. Platz Duygu Celik

           22. Platz Anika Podolski

           17. Platz  Hannah Schütz

 

S2A:   4. Platz Sophia Sauter

           1. Platz Nele Epperlein

 

S3A:   1. Platz Laura Epperlein

Sonntag

P2:   6. Platz Danelutti/Weiß

        2. Platz Sauter/Epperlein

 

F2:   6. Platz Sophia Sauter 

        4. Platz Luisa Weiß

        1. Platz Nele Epperlein

 

F3:   3. Platz Laura Epperlein

        2. Platz Romina Marksteiner

 

Team: 1. Platz TTSG 

 

D2:   3. Platz Lara Danelutti 

Zu Beginn der diesjährigen Twirlingsaison nahm die TTSG Niedereschach an der Hessischen Meisterschaft in Stockhausen teil. Sie hat dort erste gute bis sehr gute Erfolge erzielt. In den nationalen Disziplinen wie dem B-Team ertanzten sich Duygu Celic, Leonie Schneckenburger, Michelle Killimann, Annika Podolski, Hannah Schütz und Nele Epperlein wie auch in den vergangenen Jahren souverän den ersten Platz.
Lara Danelutti erreichte in der Disziplin Dance Junior einen guten dritten Platz. In der körperbetonten nationalen Disziplin Artistic erzielte Michelle Killimann in der Kategorie B-Mini den sechsten Platz, in B-Junior Duygu Celik den 21. Platz, Anika Podolski den 20. Platz und Leonie Schneckenburger den 18. Platz. Hannah Schütz erreichte einen guten sechsten Platz in Junior Artistic A.
Zwölf Twirlerinnen der TTSG Niedereschach traten in den internationalen Disziplinen an und erkämpften die ersten Wettkampfpunkte für den Cup of Clubs 2016 in Frankreich und die Weltmeisterschaft 2016 in Schweden. In der Disziplin Mehrbaton Junior erreichte hier Luisa Weiß, welche zum ersten Mal in dieser Disziplin startete, auf Anhieb einen tollen dritten Platz. In der teilnahmereichen, staborientierten Disziplin Solo erzielte Michelle Killimann in der Kategorie Solo-Mini-B den 13. Platz. Im Solo-Junior-B platzierten sich Leonie Schneckenburger auf Platz 30, Duygu Celik auf Platz 25, Anika Podolski auf Platz 22 und Hannah Schütz auf Platz 17. In der Disziplin Junior-Solo-A erkämpften sich Nina Franczewski den fünften Platz, Sophia Sauter den vierten und Nele Epperlein unangefochten den ersten Platz. Ihre Schwester Laura Epperlein zog ihr gleich in der Disziplin Senior-Solo-A und brillierte ebenfalls mit Platz eins.

Erfolgreich absolvierte Sophia Sauter in der Disziplin Junior Freestyle ihren Tanz und erreichte damit einen guten sechsten Platz. Luisa Weiß und Nele Epperlein erkämpften sich nach Teilnahme am Finale in der gleichen Disziplin wohlverdient den vierten und ersten Platz. Die Senior-Freestylerinnen Laura Epperlein und Romina Marksteiner belegten nach guten Darbietungen auf dem Treppchen Platz drei und zwei. In der beliebten Disziplin Duo Junior erreichten Danelutti/Weiß nach nicht ganz fehlerfreien Leistungen Platz sechs und Sauter/Epperlein nach einer ebenfalls nicht ganz fehlerfreien Finalteilnahme den zweiten Platz. Freuen konnten sich Nina Franczweski, Lara Danelutti, Luisa Weiß, Sophia Sauter, Hannah Schütz sowie Laura und Nele Epperlein über einen hervorragenden ersten Platz in der Disziplin Team-Junioren.
Gespannt schauen die Twirlerinnen nun auf das kommende Heimturnier am 16. und 17. April in Niedereschach und hoffen, dass die Mädchen ihre bisherigen Leistungen aufgrund des Heimvorteils noch werden steigern können.

Samstag

B-Team: 1. Platz TTSG

 

Z2:       2. Platz Luisa Weiß

 

A1B:    4. Platz Michelle Kilimann

 

A2B:  16. Platz Duygu Celik

          15. Platz Leonie Schneckenburger

          14. Platz Anika Podolski

 

A2A:    4. Platz Nina Franzcewski

 

AP1:    3. Platz Leevineya/Amelie

 

S1B:  14. Platz Amelie Haller 

          13. Platz Leevineya Horakova

            6. Platz Michelle Kilimann 

 

S2B:  26. Platz Duygu Celik

          25. Platz Leonie Schneckenburger 

          23. Platz Anika Podolski 

Sonntag

P2:  2. Platz Danelutti/Weiß

        1. Platz Sauter/Epperlein

 

F2:   6. Platz Luisa Weiß 

        5. Platz Sophia Sauter

        1. Platz Nele Epperlein

 

F3:   5. Platz Laura Epperlein

        1. Platz Romina Marksteiner

 

Team: 2. Platz TTSG 

 

D2:   2. Platz Lara Danelutti 

Am 16./17. April hieß es mal wieder Heimvorteil für die Twirlerinnen der TTSG Niedereschach. In ihrer heimischen Eschachhalle wurden an zwei Tagen der Baden-Württemberg-Cup, sowie die Baden-Württembergische Meisterschaft im Twirling Sport ausgetragen. Viele Sportler aus nah und fern reisten zu diesem Event an. Die dargebotenen Leistungen begeisterten die Jury und das Publikum!

Am Samstag gingen 17 Tänze der TTSG an den Start. Luisa Weiß tanzte in der Disziplin Mehrbaton Junioren und konnte sich auf den zweiten Platz verbessern. Im Mini Solo B gingen erstmals Amelie Haller und Leevineya Horakova an den Start und belegten die Plätze 14 und 13. Michelle Kilimann tanzte sich vor bis auf Platz 6. In der Disziplin Solo Junior B belegte Duygu Celik einen guten 26. Platz, Leonie Schneckenburger schaffte es auf Platz 25. Anika Podolski erreicht Platz 23. In derselben Kategorie, allerdings in Level A, wurde Sophia Sauter vierte und Nele Epperlein holte Gold. Ihre Schwester Laura Epperlein holte bei den Senioren ebenfalls Gold. In der Disziplin Artistic Twirl Mini B erreichte Michelle Kilimann Platz 4. Weiter ging es in der Disziplin Artistic Twirl Junior B, in der sich Duygu Celik, Leonie Schnekenburger und Anika Podolski von der TTSG ein Kopf an Kopf Rennen lieferten und die Plätze 16, 15, und 14 sicherten. In der A Kategorie tanzte Nina Franczewski und erreichte Platz 4. Das Duo Amelie Haller und Leevineya Horakova belegt einen tollen dritten Platz im Artistic Pair. Mit ihrer Darbietung im B-Team Junioren konnten sich Duygu Celik, Leoni Schneckenburger und Michelle Killimann, Nele Epperlein und Anika Podolski die Goldmedaille sichern.

Am zweiten Wettkampftag begann die Baden-Württembergische Meisterschaft, an welcher die TTSG mit 9 Tänzen vertreten war. Spannend war es in der Disziplin Freestyle Junioren: Luisa Weiß erreichte mit ihrer Leistung Platz 6. Sophia Sauter verpasste leider knapp das heiß ersehnte Finale und belegte Platz 4. Nele Epperlein zog in das Finale der besten vier ein. Sie setzte sich gegen die Konkurrentinnen durch und gewann Gold.

In der Kategorie Freestyle Senioren belegt Laura Epperlein Platz 5. Romina Marksteiner zeigte ihren Tanz fehlerfrei und wurde mit 5 extra Punkten und der Goldmedaille belohnt.

Auch in der Disziplin Duo Junioren zeigten beide Duos der TTSG fehlerfreien Leistungen. Lara Danelutti und Luisa Weiß durften sich über Silber freuen. Sophia Sauter und Nele Epperlein holten einmal mehr Gold für die TTSG.

Das Junior Team der TTSG mit Nele und Laura Epperlein, Sophia Sauter, Luisa Weiß, Lara Danelutti, Nina Franczewski und Hannah Schütz zeigte eine gute Darbietung und gewann Silber.

 

 

BW-Cup/ BW  Meisterschaft

NIEDERESCHACH

Regio-Cup/ Süddeutsche Meisterschaft

VILLINGEN

Samstag

B-Team: 2. Platz TTSG

 

Z2:        4. Platz Luisa Weiß Quali Deutschland-Cup

 

A1B:     4. Platz Michelle Kilimann

 

A2B:   21. Platz Leonie Schneckenburger

           20. Platz Duygu Celik

           18. Platz Anika Podolski

 

A2A:     7. Platz Hannah Schütz
             3. Platz Nina Franzcewski

 

AP1:     2. Platz Leevineya/Amelie

 

S1B:   18. Platz Michelle Kilimann
           17. Platz Amelie Haller 

           10. Platz Leevineya Horakova


S2B:   25. Platz Leonie Schneckenburger
           23. Platz Duygu Celik

           22. Platz Hannah Schütz

           21. Platz Anika Podolski 

 

S2A:   2. Platz Sophia Sauter Quali Deutschland Cup

           1. Platz Nele Epperlein Quali Deutschland Cup

 

S3A:   1. Platz Laura Epperlein

Sonntag

P2:   4. Platz Danelutti/Weiß Quali DM

        1. Platz Sauter/Epperlein Quali DM

 

F2:   5. Platz Sophia Sauter Quali DM

        3. Platz Luisa Weiß Quali DM

        1. Platz Nele Epperlein Quali DM

 

F3:   4. Platz Romina Marksteiner Quali DM

        3. Platz Laura Epperlein Quali DM

 

Team: 2. Platz TTSG Quali DM

 

D2:  3. Platz Lara Danelutti

Deutschland Cup/ Deutsche Meisterschaft

WETZLAR

Sonntag DC

 

Z2:     4. Platz Luisa Weiß Quali EC

S2A:   2. Platz Sophia Sauter

           1. Platz Nele Epperlein Quali EC

 

S3A:   1. Platz Laura Epperlein Quali EC

Sonntag DM

P2:   4. Platz Danelutti/Weiß

        1. Platz Sauter/Epperlein Quali WM

 

F2:   4. Platz Luisa Weiß

        3. Platz Sophia Sauter Quali EC

        1. Platz Nele Epperlein Quali WM

 

F3:   4. Platz Laura Epperlein

        2. Platz Romina Marksteiner Quali EC

 

Team: 1. Platz TTSG Quali EC

European Cup

MOUILLERON-LE-CAPTIF, FRANKREICH

Solo Junior A

Nele Epperlein 20. Platz

Solo Senior A

Laura Epperlein 13. Platz

Solo 2 Baton B

Luisa Weiß 5. Platz (Finale)

Freestyle Junioren

Sophia Sauter 13. Platz (Halbfinale)

Freestyle Senioren

Romina Marksteiner 14. Platz (Halbfinale)

Team Junioren

TTSG Niedereschach 10. Platz

Twirlerinnen erfolgreich am European Cup

Vergangene Woche nahmen die Sportlerinnen der TTSG Niedereschach am European Cup in Frankreich teil. An dem Turnier, das an vier Tagen ausgetragen wurde, durften sich die Twirlerinnen mit den besten Sportlern aus insgesamt 17 europäischen Ländern messen.

Am Donnerstag startete Nele Epperlein in der Disziplin Solo Junior A. Leider konnte sich Nele nicht ganz so nervenstark wie an den nationalen Turnieren zeigen und belegte Platz 20. Ihre Schwester Laura Epperlein belegt bei den Senioren Platz 13. Ebenfalls am Donnerstag startete Luisa Weiß in der Disziplin Solo 2 Baton. Luisa, die dieses Jahr zum ersten Mal in dieser Disziplin tanzt, gelang auf Anhieb der Sprung ins Finale, in welchem sie am Samstag schlussendlich Platz 5 als beste Deutsche belegte.

Am Freitag wurde die Vorrunde in der Kategorie Freestyle ausgetragen. Dort starteten Sophia Sauter bei den Junioren und Romina Marksteiner bei den Senioren. Beide Sportlerinnen konnten sich für das Halbfinale qualifizieren und dort ihre Leistungen noch einmal steigern. Sophia Sauter belegte Platz 13 und Romina Marksteiner Platz 14, beide schlossen als beste Deutsche ab. Für Romina, die dieses Jahr noch für längere Zeit nach Kanada gehen wird, ist dies der perfekte Abschluss ihrer Twirling Karriere.

Das Team Junioren der TTSG mit Hannah Schütz, Nele und Laura Epperlein, Sophia Sauter, Luisa Weiß, Nina Franczweski und Lara Danelutti konnte nach einer nicht ganz Platz 10 belegen.

Begleitet wurden die Mädchen während der Woche von ihren Trainerinnen Daniela Neu, Alena Heidt und Vanessa Metzger, sowie einigen Elternteilen, ohne deren Unterstützung ein solches Event nicht möglich gewesen wäre. Die TTSG möchte sich auf diesem Weg auch noch einmal ganz herzlich bei allen Sponsoren bedanken!

Weltmeisterschaft

HELSINGBORG, SCHWEDEN

Duo Junioren

 

Nele Epperlein/ Sophia Sauter 8. Platz

Freestyle Junioren

 

Nele Epperlein 24. Platz

(Pflicht 32)

TTSG

Niedereschach e.V.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Markus Lips
Erwin-Teufel-Str. 2
78658 Zimmern ob Rottweil

Telefon: +49 (0)1511-5898983 

Email: 1Vorsitzender(at)twirling-niedereschach.de

© 2020 by TTSG Niedereschach e.V.

Impressum I Datenschutz